klick um zu vergrössern
Objekt: Badewanne
Unternehmer: Wassmer, Ostheimer, Holzbau Saurer GmbH (A)
Bearbeitungsmaschine: Lignamatik
Bauzeit: Februar 2000

Der Rohling dieser Badewanne ist aus mehreren kurzen horizontalen Lamellen aufgebaut, so daß an den schmalen Seiten der Wanne möglichst wenig Stirnholz sichtbar wird. Die regelmäßig versetzten Stöße von zwei übereinanderliegenden Lamellen ergeben ein angenehmes Erscheinungsbild.
Die geometrische Form der Wanne wird durch ein mathematisches Model beschrieben. Durch Veränderung der Modelparameter kann Länge, Breite, Neigung usw. einfach und flexibel dem Kundenwunsch angepasst werden. Um möglichst wenig Abfallholz zu erzeugen, wird automatisch ein "Lamellenplan" erzeugt. Das NC-Programm berücksichtigt auch spezifische Eigenschaften von Werkzeugen.


klick um zu vergrössern

klick um zu vergrössern

klick um zu vergrössern

klick um zu vergrössern

klick um zu vergrössern

klick um zu vergrössern

klick um zu vergrössern

klick um zu vergrössern


klick um zu vergrössern

klick um zu vergrössern

klick um zu vergrössern

 

Zurück